Mould King 13138 Flying Dutchman Piratenschiff

€169,99
inkl. MwSt. Versandkostenfrei

· Kostenloser Versand / Sichere Zahlung / Rückgabegarantie.

· Bitte kontaktieren Sie uns für Großhandel.

  • American Express
  • Apple Pay
  • Mastercard
  • PayPal
  • Visa
Mould King 13138. Groß Piratenschiff Bausatz: 3653 Teile. Alle Teile waren von bester Qualität und vollständig, Perfekt kompatibel mit Lego Originalteilen.
Der Fliegender Holländer(The flying Dutchman) Piratenschiff selbst ist sehr stabil und konstruktiv sehr ansprechend. Das Piratenschiff ist 85 cm lang, 15cm breit und 60 cm hoch. Dieser exquisite Modellbausatz begeistert mit herausragender Detailtreue. Genieße ein fesselndes Bauerlebnis mit dem Bausatz. Entdecke dann die originalgetreuen Ausstattungsmerkmale des Piratenschiff.
Es ist eine farbig gedruckte Anleitung sehr detailreich mit dabei. Das nummerieren der einzelnen Schritte ist sehr deutlich und übersichtlich. Die Anleitung ist auch ohne Kenntnisse einfach nachzuvollziehen. Während des Bauens können Sie praktische Fertigkeiten ausüben, Ihre Kreativität und Phantasie fördern.
Lieferung mit luxuriösen Originalverpackung Box. Ein lohnendes Bauprojekt für dich - oder ein ganz besonderes Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für einen Menschen, der dir sehr am Herzen liegt. Für Sammler ein tolles Set und ein wirklich hübsches Display.
Powered by Passion! Für dieses Set werden keine Batterien benötigt, damit du dich sofort an das fesselnde Bauprojekt heranwagen kannst.

Customer Reviews

Based on 6 reviews
83%
(5)
17%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
A
A.N.
Super Teilespender.. begrenzter Bau-spaß

Ich bau das Schiff gerade.. 6 von 12 Tüten bin ich schon durch. Das bauen ist gruselig. Ich reiße ständig Teile ab.
Das Ding ist nicht modular. Das unterer Kanonendeck ist bei mir schon überbaut.
Die Bautechniken sind häufig gruselig. Die "Regel", das die stabile Variante die richtige ist, kann man hier nicht anwenden. Vieles ist wackelig. Das andere extreme gibt es auch. Man soll manchmal Platten verbauen auf einem Untergrund, der gar nicht stabil genug ist, um den notwendigen Druck auszuüben.
ABER .. das Ding ist ein sehr sehr guter Teilespender. Alles Braun und Schwarz.. ein wenig Grau und Orange. Platten, Masten... super. 18!! Kanonen.. Ich behalte es auf jeden Fall erst einmal als Display Model.. danach geht es in die MOC Bau Kiste :)
Mmhhhh.. 2x kaufen und dann die HMS Victory als MOC nachbauen... könnte klappen

A
AriNor
Top bausatz

Quali Super alles gepasst!!

J
J.
Geiles Gerät

Tolles Preis Leistungsverhältnis. Zusammenbau macht Spaß! Der Bug ist etwas Frickelig und wird beim weiteren Zusammenbau laufend abfallen. Deshalb ab mit dem Maul und ran zum Schluss. Super schön!

R
R.L.
Schönes Modell

Ein paar Teile fehlten, konnten aber ersetzt werden. Manche Bauabschnitte sind aber sehr ungünstig zu befestigen. Insgesamt ein schönes Modell.

s
s s
Sehr schönes Piratenschiff

Nachdem ich ein paar Tage drüber nachgedacht habe, ob ich mir das Schiff kaufen soll oder nicht, habe ich mich dann doch dafür entschieden.

Ich habe etwa 20 Stunden an dem Modell gebaut und war insgesamt positiv überrascht.
Es gab keine fehlenden Teile, lediglich 2 Platten 1x1, die die falsche Farbe hatten.

Warum nur 4 Sterne?
Leider ist die Anleitung an einigen Stellen sehr ungenau und man muss teilweise fast raten wo das Teil hin muss.
Dort ist auf jeden Fall Luft nach oben. Wenn man eine Platte 2x24 braucht, aber in der Anleitung nur die Abbildung ist, ist es schon nervig, wenn man dann die Noppen zählen muss.
Lediglich bei den glatten Platten steht da dann bei welche Länge die dann haben...

Falls sich jemand entschließt das Modell zu kaufen und zusammenzubauen:
In der Anleitung bei Schritt 31 wird der erste Teil des Bugs gebaut, Ich empfehle dort zwischen Knick-Element und dem 1x2 Stein eine 1x2 Platte einzufügen (Bei mir waren am Ende zwei 1x2 Platten übrig).
Ich habe versucht den Bug wie in der Anleitung beschrieben anzubauen, jedoch kann man absolut nicht erkennen wie das befestigt werden soll (Auf dem Bild zwischen Schritt 1 und 2), da die Pfeile auf dem Bild nicht passen.
Mithilfe der Zusatzplatte kann man dann wenigstens 4 Noppen anstatt nur 2 befestigen.
Mit nur 2 befestigten Noppen ist mir das Bug bei fast jeder Bewegung des Schiffs abgefallen.

Sonst ist die Anleitung jedoch relativ frustfrei und der Zusammenbau kann trotzdem empfohlen werden :)

Customer Reviews

Based on 6 reviews
83%
(5)
17%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
A
A.N.
Super Teilespender.. begrenzter Bau-spaß

Ich bau das Schiff gerade.. 6 von 12 Tüten bin ich schon durch. Das bauen ist gruselig. Ich reiße ständig Teile ab.
Das Ding ist nicht modular. Das unterer Kanonendeck ist bei mir schon überbaut.
Die Bautechniken sind häufig gruselig. Die "Regel", das die stabile Variante die richtige ist, kann man hier nicht anwenden. Vieles ist wackelig. Das andere extreme gibt es auch. Man soll manchmal Platten verbauen auf einem Untergrund, der gar nicht stabil genug ist, um den notwendigen Druck auszuüben.
ABER .. das Ding ist ein sehr sehr guter Teilespender. Alles Braun und Schwarz.. ein wenig Grau und Orange. Platten, Masten... super. 18!! Kanonen.. Ich behalte es auf jeden Fall erst einmal als Display Model.. danach geht es in die MOC Bau Kiste :)
Mmhhhh.. 2x kaufen und dann die HMS Victory als MOC nachbauen... könnte klappen

A
AriNor
Top bausatz

Quali Super alles gepasst!!

J
J.
Geiles Gerät

Tolles Preis Leistungsverhältnis. Zusammenbau macht Spaß! Der Bug ist etwas Frickelig und wird beim weiteren Zusammenbau laufend abfallen. Deshalb ab mit dem Maul und ran zum Schluss. Super schön!

R
R.L.
Schönes Modell

Ein paar Teile fehlten, konnten aber ersetzt werden. Manche Bauabschnitte sind aber sehr ungünstig zu befestigen. Insgesamt ein schönes Modell.

s
s s
Sehr schönes Piratenschiff

Nachdem ich ein paar Tage drüber nachgedacht habe, ob ich mir das Schiff kaufen soll oder nicht, habe ich mich dann doch dafür entschieden.

Ich habe etwa 20 Stunden an dem Modell gebaut und war insgesamt positiv überrascht.
Es gab keine fehlenden Teile, lediglich 2 Platten 1x1, die die falsche Farbe hatten.

Warum nur 4 Sterne?
Leider ist die Anleitung an einigen Stellen sehr ungenau und man muss teilweise fast raten wo das Teil hin muss.
Dort ist auf jeden Fall Luft nach oben. Wenn man eine Platte 2x24 braucht, aber in der Anleitung nur die Abbildung ist, ist es schon nervig, wenn man dann die Noppen zählen muss.
Lediglich bei den glatten Platten steht da dann bei welche Länge die dann haben...

Falls sich jemand entschließt das Modell zu kaufen und zusammenzubauen:
In der Anleitung bei Schritt 31 wird der erste Teil des Bugs gebaut, Ich empfehle dort zwischen Knick-Element und dem 1x2 Stein eine 1x2 Platte einzufügen (Bei mir waren am Ende zwei 1x2 Platten übrig).
Ich habe versucht den Bug wie in der Anleitung beschrieben anzubauen, jedoch kann man absolut nicht erkennen wie das befestigt werden soll (Auf dem Bild zwischen Schritt 1 und 2), da die Pfeile auf dem Bild nicht passen.
Mithilfe der Zusatzplatte kann man dann wenigstens 4 Noppen anstatt nur 2 befestigen.
Mit nur 2 befestigten Noppen ist mir das Bug bei fast jeder Bewegung des Schiffs abgefallen.

Sonst ist die Anleitung jedoch relativ frustfrei und der Zusammenbau kann trotzdem empfohlen werden :)